JD-MEDIA DPL-1302 Digitale 2-Kanal ELA-Endstufe - 2 x 130W - 100V

Mehr Ansichten

JD-MEDIA DPL-1302 Digitale 2-Kanal ELA-Endstufe - 2 x 130W - 100V


Code 373240


DPL-1302 - 2 Kanalige Digitale 100V ELA-Endstufe mit 2 x 130W/RMS, Dual SMPS-Netzteil mit Softstart und D-Class Endstufen.

Beschreibung

Details

DPL-1302 -  2-Kanal 100V Digitalendstufe mit 2 x 130W/RMS, Dual-SMPS-Netzteil und Softstart. 

JD-MEDIA geht einen Schritt weiter und bringt die neue 2-kanalige digitale ELA-Endstufenserie mit Dual SMPS-Netzteil und D-Class Endstufen. Die Serie zeichnet sich durch eine gute Energieeffizienz aus und steuert somit einen positiven Beitrag für eine saubere und intakte Umwelt bei - für unsere nächsten Generationen!

Die Vorteile von digitalen Endstufen mit geschaltetem Dual-Netzteil liegen im Wirkungsgrad von über 90%, der gegenüber konventionell aufgebauten analogen Verstärkern bei ca. 70% liegt. Durch den hohen Wirkungsgrad fällt die Verlustwärme der Geräte deutlich geringer aus. Ein weiterer Pluspunkt schlägt sich im Gewicht der Endstufen nieder,  das durch den digitalen Aufbau mit SMPS-Netzteil und D-Class Technik beträchtlich gesenkt werden konnte.

Die Endstufen verfügen neben dem symmetrierten Eingang einen zusätzlichen Prioritäts-Eingang mit Schaltkontakt. Dieser Eingang hat Vorrang und wird für Pflicht- oder Notfalldurchsagen genutzt. Beide Eingänge besitzen auf der Rückseite des Geräts Gainpotentiometer, mit denen das Signal optimal angepasst werden kann. Um die Sprachverständlichkeit in ELA-Anlagen zu erhöhen oder unerwünschte Resonanzen zu eliminieren kann der High-Pass-Filter, der Frequenzen unter 200Hz absenkt, zugeschaltet werden.

Das geschaltete Netzteil mit Softstart und die D-Class Endstufe werden per Micro-Prozessor (Micon) überwacht. Durch die intelligente Spannungsversorgung des Dual-SMPS-Netzteils wird die Leistungsaufnahme der Endstufen auf ein Minimum beschränkt. Wenn mehr als 10 Sekunden kein Audiosignal anliegt, schaltet das Netzteil in den Ruhemodus (Sleep). Der thermisch gesteuerte Low-Noise Ventilator sorg für genügend Kühlung. Das Gerät ist für Netz- oder Notstrombetrieb ausgelegt und kann via Power-Remote-Anschluss mit einem potentialfreien Schliesskontakt aus Distanz Ein-/Ausgeschaltet werden.

Zur Kontrolle der diversen Signal- und Betriebszustände befinden sich auf der Front entsprechende LED-Anzeigen. Die Endstufen werden Prozessorüberwacht (OCP)  und sind gegen Überhitzung, Überspannung und Kurzschluss abgesichert. Bei einem Fehler schaltet das Gerät in den Protect-Modus. Der Taster für den Prozessor-Reset ist in der Frontplatte versenkt.

Auf der Rückseite befindet sich eine Aussparung für das optional erhältliche Fehlerdetektor-Modul FD-200. Das Modul überwacht den Betriebszustand des ELA-Verstärkers und die  angeschlossenen Lautsprecherlinien auf Kurzschluss oder Unterbruch.

Technische Daten

  • 2-Kanal D-Class Endstufe
  • Ausgangsleistung 2 x 130W/RMS @ 100V
  • Dual SMPS-Netzteil mit Softstart
  • Eingänge 1/2 - PGM Symmetriert 0.775V/0dB/30kOhm
  • Prioritäts-Eingänge 1/2 - Symmetriert 0.775V/0dB/30kOhm, mit Schaltkontakt (Schliesser), Euroblock-Schraubanschluss
  • ELA-Ausgänge 1/2 - 100V, Impedanz 77 Ohm, Euroblock-Schraubanschluss
  • PRI-Relay-Ausgang - wechselt bei Priorität den Schaltzustand (NO/NC), Schaltkontaktbelastung max. 1A
  • Betriebsspannung 230VAC/50Hz, Leistungsaufnahme max. 385W (Standby 8W, Power-On 50W), Fuse T2A/250V
  • Notstrombetrieb 24VDC, max. 8.5A pro Kanal (Standby 420mA, Power-On 1.23A), Fuse T10AL/32V
  • Ausgang 24V für die Steuerung von externen Relays oder Geräten (max. Anschluss 24VDC/100mA)
  • Masse 19"/3HE - B430mm x H133mm x T365mm
  • Gewicht 11.5kg